Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (15,00 Wochenstunden) eine/n

Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagogen/-pädagogin (m/w/d)

Ausschreibungsnummer 52-062/22

Das Jugendinformations- und -bildungszentrum (Jib) ist eine Einrichtung der Jugendhilfe des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien. Hierzu gehört das Cafè Gleis 22. Das Gleis 22 ist eine feste Instanz in Münsters Kultur- und Musikszene mit einer bundesweiten Strahlkraft. Neben Konzerten, Parties, Workshops und weiteren Veranstaltungen, haben eine Vielzal an Kulturinitiativen und engagierten Gruppen hier ihr Zuhause.

Ihre Aufgabenschwerpunkte als Leiter/-in des Cafè 22 sind:

  • Konzeptionelle (Weiter-)Entwicklung des pädagogischen Angebots im Tagesbereich
  • Durchführung/Begleitung pädagogischer Angebote und Veranstaltungen für die Zielgruppe der 14- bis 27-jährigen
  • Personalorganisation und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden und Niedrigteilzeitkräften
  • Pädagogische Begleitung und Förderung von (Kultur-)Initiativen und anderen Gruppen im Gleis 22
  • Verantwortliche Koordination von Veranstaltungen
  • Akquise von Fördermitteln
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialpädagogik (Bachelor/Dipl. FH) oder ein abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik (Bachelor/ Dipl.),

 Ferner verfügen Sie über:

  • gute Kenntnisse/Erfahrungen in der Jugendarbeit / Kulturarbeit
  • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit mit Vereinen und Initivativen
  • die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln
  • Erfahrungen in Verwaltungstätigkeiten
  • hohe Teamfähigkeit, Engangement, Kreativität und nachhaltiges Denken
  • die Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden
  • ein hohes Maß an Kooperations- an Verantwortungsbereitschaft

Wir bieten

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum,
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE).

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Saskia Lahme vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 96, E-Mail: Lahme(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr van Dornick (Tel. 02 51/4 92- 5859, E-Mail: Vandornick(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung. Das Jib begrüßt es, wenn die Bewerber/-innen im Vorfeld die Einrichtung besuchen möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.12.2022.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung