Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für für das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster zum 01.08.2022 in Vollzeit unbefristet eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d) für die Beratungsstelle der Drogenberatung

Ausschreibungsnummer 11-089/22

Die Drogenhilfe des Amts für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster ist ein Angebot für suchtgefährdete und drogenkonsumierende Menschen in Münster, deren Angehörige und Bezugspersonen und Multiplikatoren. Das Angebotsspektrum umfasst vorbeugende, suchtbegleitende, ausstiegsorientierte und zielgruppenspezifische Angebote. In der Verwaltung und dem Empfang der Beratungsstelle ist eine Stelle in Vollzeit zu besetzen.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Kundenkontaktmanagement der Drogenberatung: Empfang der Besucher/-innen, Entgegennahme der Telefonanrufe und Weitervermittlung an die zuständige Sachbearbeitung
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs für mehrere Fachstellen
  • Formale Prüfung der Förderanträge von Trägern der freien Jugendhilfe, Fertigung der Bewilli-gungsbescheide, formale Prüfung der Verwendungsnachweise
  • Vertragsvor- und nachbereitungen bei der Erstellung von NTK-Verträgen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben sowie Aufgaben der Büroorganisation (z.B. Krank- und Ge-sundmeldungen, Bestellung und Lagerhaltung der Büromaterialien)
  • Einkauf und Lagerhaltung für das offene Frühstücksangebot
  • Schlüssel- und Transponderverwaltung
  • Buchung von DB/ÖPNV-Tickets, Stadtteilautos, etc.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische oder verwaltungstechnische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation (z.B. als Kaufmann/-frau für Büromanagement, Bürokaufmann/- frau, oder Kaufmann/-frau für Bürokommunikation oder Rechtsanwaltsfachangestellte/r)
  • alternativ: eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Lauf-bahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, zur/ zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungs-lehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung
  • Kenntnisse in der SAP-Kreditoren- / Debitorenbuchhaltung beziehungsweise die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • ein sicheres Beherrschen der gängigen MS-Office-Anwendungen

Ferner verfügen Sie über:

  • Einfühlungsvermögen und Akzeptanz der Zielgruppe
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • ein hohes Maß an Engagement, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeit
  • ausgeprägte Diskretion und Verschwiegenheit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an fachstellen- und abteilungsinternen Besprechungen und Supervision im Team

Wir bieten

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum,
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Stelle ist teilbar.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Larissa Engbers vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 69, E-Mail: Engbers(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Georg Piepel (Tel. 02 51/4 92 - 58 40, E-Mail: PiepelG(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.06.2022.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung