Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten.
Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Mobilität und Tiefbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

Fachkraft (m/w/d) für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Ausschreibungsnummer 70-062/22

Das Amt für Mobilität und Tiefbau unterhält u.a. ca. 1.700 km Kanäle mit den dazu gehörigen Bau-werken. Als Kanalunterhaltungsarbeiter/-in in der Fachstelle „Betrieb und Unterhaltung des Kanalnetzes / Gewässerunterhaltung“ sind Sie für die Reinigung der Kanäle und Sonderbauwerke mittels Spül- und Saugwagen zuständig. Hierbei sind auch Arbeiten direkt im Kanal zu erledigen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte umfassen im Wesentlichen:

  • Durchführen der Kanal- und Sonderbauwerksreinigung
  • Kanalkontrollen
  • Rattenbekämpfungen

Im Rahmen eines Dienstplanes ist gelegentlich Bereitschaftsdienst zu leisten. Darüber hinaus werden Sie im Winterdienst eingesetzt.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice;
    alternativ eine abgeschlossene dreijährige handwerkliche Berufsausbildung mit mindestens 3-jähriger Berufserfahrung, gerne bereits im Bereich der Kanalunterhaltung
  • Eine für die Tätigkeit der Kanalbegehungen körperliche Fitness  sowie die Eignung zur Fremdrettung (Einstieg in Schächte)
  • Führerschein der Klasse C
    Fachliche Anforderungen:
    • Kenntnisse im Kanalbetrieb sind wünschenswert
    • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und hohes Engagement
    • Selbständige und genaue Arbeitsweise
    • Handwerkliches Geschick sowie sauberes und gewissenhaftes Arbeiten

    Wir bieten:

    • Anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten,
    • ein Team mit netten Kolleginnen und Kollegen und hohem fachlichem Know-how,
    • Zusatzleistungen (wie z.B. eine Jahressonderzahlung, eine leistungsorientierte Bezahlung im Rahmen des TVöD, die Zahlung eines Zuschusses zu den vermögenswirksamen Leistungen, eine betriebliche Altersvorsorge),
    • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
    • ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie
    • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe E06 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Stelle ist teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Andrea Gottlob vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-1120, E-Mail: Gottlob(at)stadt-muenster.de), fachliche Fragen Herr Marco Otte vom Amt für Mobilität und Tiefbau (Tel. 02 51/4 92-6990, E-Mail: OtteMarco(at)stadt-muenster.de).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Bewerbungsmanager bis zum 11.12.2022.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung