Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Mobilität und Tiefbau in der Abteilung "Planung Verkehrsinfrastruktur" eine/n

Techniker/-in (m/w/d) für die Straßenplanung

Ausschreibungsnummer 61-089/21

In der Fachstelle "Straßenplanung" der Abteilung "Planung Verkehrsinfrastruktur" ist eine Teilzeitstelle unbefristet mit 33,5 Wochenstunden zu besetzen, welche - zunächst befristet bis zum 31.01.2027 - bis auf Vollzeit aufgestockt werden kann.

Die Fachstelle „Straßenplanung“ gestaltet aktiv die Entwicklung und das Bild der Stadt Münster mit. Die Erstellung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen für die Verkehrsanlagen im Stadtgebiet erfolgt dynamisch und angepasst an aktuelle und zukünftige bautechnische und nutzungsrelevante Anforderungen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • eigenverantwortliche und begleitende Entwurfs- und Ausführungsplanung von Straßen- und Verkehrsanlagen
  • Abstimmung von Planungsmaßnahmen mit internen und externen Beteiligten
  • Erarbeitung und Pflege von CAD-Standards

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Wir erwarten von Ihnen:

    • eine abgeschlossene Ausbildung als Techniker/-in der Bautechnik, Schwerpunkt Straßenbau / Tiefbau oder ein gleichwertiger Schwerpunkt; alternativ können Sie sich bewerben, wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bauzeichner/-in verfügen sowie aktuell eine Weiterbildung zum/zur staatlich geprüfte/n Techniker/-in in Bautechnik absolvieren
    • Erfahrung im Umgang mit CAD-Programmen (idealerweise AutoCAD Civil 3D, Vestra)
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • selbständiges, eigenverantwortliches, wirtschaftliches und innovatives Arbeiten
    • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

      Wir bieten u.a.:

      • Mitarbeit an spannenden Planungs- und Bauprojekten in Münster
      • Mitarbeit bei der Planung zukunftsfähiger Mobilitätsprojekte in Münster
      • einen eigenverantwortlichen hohen Gestaltungsspielraum
      • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
      • betriebliches Gesundheitsmanagement
      • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
      • einen sicheren zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit einer Perspektive für Mehr

      Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Sofern Sie noch nicht über einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/-in verfügen, erfolgt die Eingruppierung zunächst in Entgeltgruppe 6 TVöD mit Zahlung einer Zulage zu Entgeltgruppe E08 TVöD. Sobald Sie die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erfolgt die Eingruppierung in E09a TVöD.

      Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

      Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

      Bei Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Pia Decker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 1138, E-Mail: DeckerP(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Simon Verrieth (Tel. 02 51/4 92-6964, E-Mail: Verrieth(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.12.2021.


      Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung