Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 315.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Personal- und Organisationsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet ggfs. mehrere

Sachbearbeiter/-innen (m/w/d) Personal/Einsatz/Recht

Ausschreibungsnummer 12-146/21

Sie sind im Personal- und Organisationsamt Ansprechpartner/-in für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für alle Führungskräfte der Stadtverwaltung in personalwirtschaftlichen und -rechtlichen Fragestellungen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • interne und externe Stellenbesetzungsverfahren inklusive Personalakquise
  • Führen von Perspektiv-, Konflikt- und Krankengesprächen sowie von Gesprächen bei arbeits- und dienstrechtlichem Fehlverhalten
  • Konfliktmanagement einschließlich der arbeits- und dienstrechtlichen Maßnahmen
  • Stellenbewirtschaftung mittels der Fachanwendung SAP
  • Administrative Tätigkeiten wie Zeugniserstellungen, Eingruppierungen, Arbeitszeitveränderungen, Umsetzungen u. ä.

Gegenwärtig findet eine Organisationsuntersuchung in der Fachstelle statt, sodass sich der Aufgabenschwerpunkt hinsichtlich der personalwirtschaftlichen und -rechtlichen Zuschnitte künftig noch ändern kann.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, also Bachelor of Laws oder Bachelor of Arts jeweils HSPV (ehem. FHöV) oder den Verwaltungslehrgang II oder Dipl. Verwaltungs(betriebs-)wirt/-in,
  • alternativ: ein abgeschlossenes Jurastudium oder ein im Hinblick auf den Aufgabenbereich förderliches abgeschlossenes Studium (Bachelor/ Dipl. FH) mit dem Schwerpunkt Personalmanagement,
  • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Tätigkeiten der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt bzw. der entsprechenden tariflichen Eingruppierung,
  • praktische Verwaltungserfahrung, gern im Verwaltungsbereich, ist wünschenswert

Ferner verfügen Sie über:

  • Interesse und Bereitschaft, sich in umfassende Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Methodische Fähigkeiten und eine pragmatische Herangehensweise
  • Sehr gute adressaten- und situationsgerechte Kommunikationsfähigkeit
  • Hoes Maß an Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Eine Stressresistenz im Hinblick auf besondere Belastungssituationen

      Wir bieten

      • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum,
      • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
      • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
      • betriebliches Gesundheitsmanagement,
      • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

      Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A11 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

      Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

      Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

      Die Stellen sind teilbar.

      Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Thekla Wübbeler vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 08, E-Mail: Wuebbeler(at)stadt-muenster.de).

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.10.2021.

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung