Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Mobilität und Tiefbau unbefristet und befristet in Voll- und Teilzeit mehrere

Bauingenieurinnen und Bauingenieure (m/w/d) für die Verkehrsinfrastrukturplanung

Ausschreibungsnummer 62-024/22

Münster ist bundesweit als Fahrradstadt bekannt. Allerdings beschränkt sich die Verkehrsinfrastrukturplanung in Münster nicht ausschließlich auf das Fahrrad. Funktionierende Mobilität ist nur dann gewährleistet, wenn alle Verkehrsarten berücksichtigt und bestmöglich aufeinander abgestimmt sind. Dieser integrative Ansatz ist seit vielen Jahren Leitgedanke einer nachhaltigen städtischen Mobilitätsplanung. Wir kümmern uns in der Abteilung "Planung Verkehrsinfrastruktur" um die Verkehrsplanung, die Straßenplanung sowie die Ausschreibung von Leistungen rund um das Thema Mobilität und Tiefbau.

Das Aufgabengebiet umfasst je nach zu besetzender Stelle folgende Teilbereiche:

    • Verkehrsplanung:
    • Erstellen von verkehrstechnischen Entwürfen für alle Verkehrsarten
    • Straßenplanung:
    • Erstellen von Entwurfs- und Ausführungsplanungen für alle Verkehrsarten
    • Ausschreibung:
    • Bauvorbereitung, Ausschreibung und Vergabe von Bau- und Betriebsmaßnahmen
    Weitere Informationen finden Sie in unseren kurzen Video-Clips:

        Wir erwarten von Ihnen:

        • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (möglichst FH-Diplom / Bachelor) des Bauingenieurwesens, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Verkehrswesen, oder ein vergleichbares Studium
        • Erfahrungen in einem oder mehreren der oben genannten Aufgabenbereiche sind vorteilhaft (z.B. durch Berufserfahrung oder Praktika)
        Sie sind zudem eine team- und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, welche Freude an selbständigem, eigenverantwortlichem und wirtschaftlichem Arbeiten hat?
        ...dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

          Wir bieten:

          Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A11 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

          Bewerbungen von Berufseinsteiger/-innen sowie Werkstudentinnen und Werkstudenten sind ausdrücklich erwünscht.

          Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

          Die Stellen sind teilbar.

          Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Pia Decker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 38, E-Mail: DeckerP(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Simon Verrieth (Tel. 0251-492 6964, E-Mail: Verrieth(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

          Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungportal.

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung