Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Amt für Bürger- und Ratsservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet mehrere

Sachbearbeiter/-innen (m/w/d) für das Bürgerbüro

Ausschreibungsnummer 11-168/21

Das Amt für Bürger- und Ratsservice mit seinem Servicezentrum im Stadthaus 1 und den Bürgerbüros in den Stadtbezirken ist der städtische Servicedienstleister für bürgernahe Dienstleistungen.

Hier werden alle erdenklichen Dienstleistungen von der Beantragung von Reisepässen und Personalausweisen, dem gesamten Meldewesen bis hin zur Ausstellung von Bewohnerparkausweisen und vieles mehr aus einer Hand direkt und unmittelbar für die Bürgerinnen und Bürger Münsters erbracht.

    Wir erwarten von Ihnen:

    • eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), zur/zum Verwaltungsfachangestellten, den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung,

        Ferner sollten Sie verfügen über:

        • Ausgeprägt freundliche Kundenorientierung;
        • überdurchschnittliche soziale und interkulturelle Kompetenz mit ausgeprägter Kontakt- und Teamfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit zu situationsangemessenem Verhalten und Konfliktbewältigung im Bürgerkontakt;
        • umfangreiche Rechtskenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechtes, insbesondere des Melde- und Pass- und Ausweisrechtes sind wünschenswert;
        • Motivation, aktiv an der Weiterentwicklung des Bürgerservices mitzuwirken.

        Wir bieten:

        • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum,
        • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
        • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
        • betriebliches Gesundheitsmanagement,
        • Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, Jobticket, eine betriebliche Altersvorsorge und Vieles mehr!

        Konnten wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit in einem kompetenten und serviceorientierten Team mitzuarbeiten wecken? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

            Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A8 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

            Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

            Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

            Die Stellen sind teilbar.

            Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Felix Küttner vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 43, E-Mail: KuettnerF(at)stadt-muenster.de). Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Frau Christiane Tebbe vom Amt für Bürger und Ratsservice (Tel. 02 51/4 92 - 33 40, E-Mail: Tebbe(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.11.2021.

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung