Image
Mach die Stadt zu deinem Job
Münster wächst. Unsere Stadt baut um, baut neu, verändert sich…
Ein spannender und kreativer Prozess mit viel Strahlkraft und Potenzial – dafür suchen wir Sie. Kommen Sie in unser Team und gestalten Sie Münster aktiv mit. Bringen Sie Ihr Wissen, Ihre Erfahrung, Ihre Ideen und Ihre Begeisterung ein, damit unsere Stadt noch klimafreundlicher, wohnlicher und lebenswerter wird.

Wir suchen Sie für das Wohnbaulandprogramm als

Stadtgestalter/-in (m/w/d)

Münster ist Vielfalt. Für Münsters Zukunft sind viele Fragen zu klären: Sie reichen vom Thema Liegenschaften über Planungsrecht und Erschließungstechnik bis zum Naturschutz. Für jedes einzelne Feld suchen wir erfahrene Spezialistinnen und Spezialisten genauso wie junge Einsteiger/-innen.

Bewerben Sie sich jetzt als:

Image Vorteil öffentlicher Dienst
Freiheit trifft Sicherheit: als Stadtgestalter/-in sind Sie bei uns meist in der Rolle der Bauherrin bzw. des Bauherren. Eigenverantwortlich gestalten, in einem starken Netzwerk arbeiten, sichtbare Ergebnisse produzieren – das sind einige der Pluspunkte, die Sie bei der Stadt Münster als Arbeitgeberin erwarten.
Image Leben und Arbeiten in Balance
Welches Arbeitszeitmodell passt zu Ihnen? Flexible Arbeitszeiten sind bei uns die Regel. Auch Teilzeitmodelle oder die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten, machen es Ihnen leicht, Leben und Arbeit miteinander zu verbinden. Freuen Sie sich auf die Gestaltungsmöglichkeiten und auf die Sicherheiten, die Ihnen der öffentliche Dienst bietet.

Das Wohnbaulandprogramm: kurz & knapp

Die Stadt Müns­ter möch­te für die steigende Einwohnerzahl die notwendigen Flächen sichern. Dafür hat sie das ambitionierte Baulandprogramm 2020-2030/2035 ins Leben gerufen. Darin sind Flächen ausgewiesen, die in den nächsten 10 bis 15 Jahren erschlossen werden sollen.

Das haben wir schon geschafft:

  • mehr Flächen: Die Stadt Münster hat seit 2014 (Ratsbeschluss zur Einführung der sozialgerechten Bodennutzung Münster - SoboMünster) knapp über 100 ha Wohnbaupotentialflächen (zusätzlich zu den Konversionsflächen) erworben. Diese Flächen werden überplant, erschlossen und dem Markt zugeführt. Nachfolgend zeigen sich erste positive Auswirkungen der städtischen Baulandoffensive.
  • mehr Wohnungen: Die Zahl der Wohnungs-Fertigstellungen hat gegenüber dem Zeitraum 2017/2018 (jeweils 1.377 Wohnungen) deutlich zugenommen und in 2020 erstmals die Zielzahl von jährlich 2.000 Neubauwohnungen erreicht. Mehr als 80 % der fertig gestellten Wohnungen befanden sich in Mehrfamilienhäusern, nur knapp ein Fünftel entfiel auf den Einfamilienhausbau.
  • mehr Bauvorhaben: Die Gesamtzahl der Wohnungen, die zwar genehmigt, aber noch nicht fertiggestellt sind, ist Ende 2021 auf einen neuen Höchststand gestiegen und lag bei über 4.750 Wohnungen (sogenannter „Bauüberhang“). Dies beinhaltet über 3.000 Wohnungen, die allein 2021 genehmigt worden sind. Vor diesem Hintergrund sind in den nächsten Jahren hohe Wohnungsneubauzahlen zu erwarten.

    Neugierig geworden? Dann kommen hier weitere Infos:
    https://www.stadt-muenster.de/stadtplanung/baulandentwicklung/baulandprogramm

    Wir bieten:

    • Mitarbeit an spannenden Bauprojekten in Münster
    • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
    • gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Privatem und Beruflichem (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle, ggfls. Homeoffice-Option)
    • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • betriebliches Gesundheitsmanagement,
    • einen sicheren und zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit den Vorzügen des öffentlichen Dienstes in einer der lebenswertesten Städte Deutschlands

    "Was ich an der Arbeit bei der Stadt Münster mag? Ich bin Auftraggeberin und Eigentümerin, Projektleitung, Bauleitung und Projektsteuerung in einer Person"

    "Ich mag die Dynamik, wenn ein neues Projekt
    beginnt: viele Fachleute, viele Interessen und ein gemeinsames Ziel."

    "Im öffentlichen Dienst kann ich stärker an der
    Gestaltung von Projekten mitwirken. Hier bin ich in der Rolle des Auftraggebers."

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Die Stellen sind teilbar.

    Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Pia Decker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 38, E-Mail: DeckerP(at)stadt-muenster.de).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Wir bauen auf Sie!

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung