Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Gesundheits- und Veterinäramt in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet ein/e

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Umsetzung des Klimaanpassungskonzeptes

Ausschreibungsnummer 12-139/22

Die Teilzeitbeschäftigung umfasst bei Tarifbeschäftigten 19,50 Wochenstunden bzw. 20,5 Wochenstunden bei Beamtinnen/Beamten.

Im Rahmen des Handlungskonzeptes "Klimaanpassung 2030" sollen diverse Maßnahmen umgesetzt werden. Dies umfasst zum Beispiel die Information und Beratung zur Hitzevorsorge für soziale und medizinische Einrichtungen, Schulen sowie sensible Bevölkerungsgruppen aber auch die Beobachtung neuer Krankheitsbilder bei Menschen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Mitarbeit am Klimaanpassungskonzept der Stadt Münster
    (Erstellung eines Hitzeaktionsplans, Information und Beratung zur Verhaltensvorsorge zum Selbstschutz und zur Risikovorsorge bei Hitze und Trockenheit, gegenüber Starkregen, Überflutungen, sowie Sturm oder auch gegenüber neuen Krankheitserregern)
  • Ansprechperson für soziale und medizinische Einrichtungen, Schulen und Kitas sowie sensible Bevölkerungsgruppen
  • Einrichtung eines Monitoringsystems für neue Krankheitserreger, krankheits- oder allergieverursachende Pflanzen
  • Erstellung von Pressemitteilungen, Durchführung von Infoveranstaltungen, Veröffentlichung von Infomaterial, Flyern, Inhalt für Websites etc.
  • Dokumentation sowie Evaluierung von Maßnahmen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, also Bachelor of Laws oder Bachelor of Arts jeweils HSPV (ehem. FHöV) oder den Verwaltungslehrgang II oder Dipl. Verwaltungs(betriebs-)wirt/-in
    sowie zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Tätigkeiten der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt bzw. der entsprechenden tariflichen Eingruppierung
  • Alternativ: Ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Dipl. FH) im Bereich der Gesundheitswissenschaften sowie zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung entsprechend Ihres o.g.  Studienabschlusses, optimalerweise mit o.g. Aufgabenschwerpunkten

Ferner verfügen Sie über:

  • Einen sicheren Umgang mit der Standard Office-Software
  • Eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Eine ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit und Eigeninitiative

Wir bieten:

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A11 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

Bitte beachten Sie, dass die Besetzung nur dann erfolgen kann, wenn Sie einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern oder aber eine Immunität gegen Masern aufweisen (Masernschutzgesetz).

Zum 15. März 2022 wurde zudem eine sogenannte "einrichtungsbezogene Impfpflicht" hinsichtlich der Corona-Impfungen eingeführt, sodass auch gegen Covid-19 ein ausreichender Impfschutz bei Dienstantritt vorliegen muss.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Stefan Menker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 51, E-Mail: Menker(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Dr. Hendrik Eggert, Leiter der Abteilung Infektionsschutz und Umwelthygiene im Gesundheits- und Veterinäramt, (Tel. 02 51/4 92- 53 30, E-Mail: EggertH(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.08.2022.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung