Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung in Teilzeit (0,75) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.03.2025 eine/n

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die zentralen Dienste

Ausschreibungsnummer 11-021/23

Zu den vielfältigen Aufgaben des Amtes für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung gehören u.a. die Wohnraumförderung, die Unterstützung wohnungssuchender Haushalte und die Gewährung von Wohngeld.
Der Fachbereich der zentralen Dienste wurde neu organisiert und gleichzeitig erweitert, dies ergibt sich insbesondere aufgrund der Einführung der E-Wohngeldakte. Ab sofort ist somit eine weitere Stelle als Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Bereich der zentralen Dienste des Amtes für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung zu besetzen. Die abwechslungsreichen Teamaufgaben fallen in der Rechnungsstelle, dem Sekretariat und der Scanstelle des Amtes an.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Finanzbuchhaltung in SAP inkl. sachlicher und rechnerischer Prüfung von Rechnungen, Vorbereitungen für die Buchhaltung und Erfassung/Bearbeitung von Zahlungseingängen und -ausgängen, sowie Mitwirkung beim Jahresabschluss
  • Scannen von Eingangspoststücken inkl. Verschlagwortung im Dokumentenmanagementsystem und Weitergabe an die zuständigen Organisationseinheiten/Sachbearbeitenden
  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten wie z.B. Telefonannahme inkl. Erteilung von Auskünften, Beschaffung und Verwaltung von Büromaterial, Vorzimmervertretung der Amtsleitung sowie Organisation von Besprechungen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, zur/ zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung,
  • alternativ: eine abgeschlossene dreijährige bürotechnische oder kaufmännische Berufsausbildung

Ferner verfügen Sie über:

  • großes Organisationsgeschick
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum,
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Lynn Ernsting vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 41, E-Mail: Ernsting(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Rainer Leskow (Tel. 02 51/4 92- 6430, E-Mail: LeskowR(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung