Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Rund
320.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Zur Verstärkung unseres Teams in der Fachstelle Stadtbäume suchen wir für das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine*n

Baumpfleger*in (m/w/d)

Ausschreibungsnummer 70-008/24

Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit pflegt alle Bäume auf städtischen Flächen. Sie stehen vorwiegend in Park- und Grünanlagen, entlang von Straßen und Wegen, auf Spielplätzen und Schulhöfen, in Kindertageseinrichtungen und natürlich im Wald. Insgesamt werden aktuell rund 180.000 Bäume durch die Fachstelle ‚Stadtbäume‘ baumpflegerisch betreut - unterstützen Sie uns dabei, sodass unsere Stadt noch klimafreundlicher, wohnlicher und lebenswerter wird!

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

    • Als eine Ihrer Hauptaufgaben führen Sie fachgerecht Baumpflegemaßnahmen mittels Einsatz eines LKW-Hubsteigers durch und dokumentieren Ihre Arbeit mithilfe digitaler Erfassungsgeräte. Zu diesen Maßnahmen gehören u. a. Verkehrssicherungsmaßnahmen an Bäumen und Baumfällungen mittels LKW-Hubsteiger
    • Die Beseitigung des anfallenden Schnittgutes gehört ebenfalls mit zu Ihren Aufgaben.
    • Vor Beginn der Arbeiten stellen Sie die verkehrsgerechte Absicherung der Baustellen und Arbeitsplätze (z. B. MVAS 99 / RSA 95) sicher und übernehmen den Einsatz im Winterdienst.

Das bringen Sie mit:

    • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in, vorzugsweise in den Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau oder Baumschule oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Forstwirt*in; gern mit der Qualifikation als European Tree Worker*in (ETW)
    • Alternativ: einen Abschluss als Fachagrarwirt*in - Baumpflege/Bachelor Professional Baumpflege oder als European Tree Technician (ETT)
    • den Führerschein der Klasse B
    • die Qualifizierung zum Führen von Motorsägen (z. B. AS Baum I oder DGUV Module A+B)
    • Nachweise über die Teilnahme an fachspezifischen Lehrgängen (z. B. Pilzbestimmung, Baumschutz auf Baustellen, Baumsanierung)
Durch Ihr hohes Verantwortungsbewusstsein gehen Sie Ihre Aufgaben zur Erhaltung und Wiederherstellung der Verkehrssicherheit von städtischen Bäumen mit größter Sorgfalt an, bringen die dafür erforderliche körperliche Fitness, Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit mit. Im Kontakt mir Bürger*innen sind Sie freundlich und hilfsbereit.

Idealerweise verfügen Sie über:

    • Kenntnisse in der Anwendung von digitalen Baumdaten-Erfassungsgeräten und Baumkataster-Software
    • die Qualifizierung zum Führen von Hubarbeitsbühnen und Hubsteigerfahrzeugen (z. B. AS Baum II oder DGUV Module C+D) oder die Bereitschaft zur Teilnahme an entsprechenden Fortbildungsmaßnahmen
    • den Führerschein der Klassen C und CE bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben

Diese Stelle bietet Ihnen:

    • ein spannendes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld, wodurch Sie einen sinnstiftenden und nachhaltigen Beitrag zur Lebensqualität und Klimafreundlichkeit unserer Stadt leisten
    • eine hochwertige persönliche Schutzausrüstung sowie moderne und für Ihre Sicherheit geprüfte Arbeitsmaterialien und Maschinen
    • einen Arbeitsort im Grünen mit viel Bezug zur Natur und hoher Eigenverantwortung

Bei uns zu arbeiten hat viele Vorteile – der öffentliche Dienst ist nur einer davon. Was uns noch zu einer attraktiven Arbeitgeberin macht, finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung/arbeiten-fuer-die-stadt-muenster/vorteile.

Die Stelle ist für Tarifbeschäftigte nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bewertet.

Münster setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir verfolgen das Ziel, ein wertschätzendes, geschlechtersensibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihrem Alter, ihrer Religion und Weltanschauung oder ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität.

Die Stadt Münster fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.
Die Besetzung der Stelle kann auch in Teilzeit erfolgen.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Annabelle Zerna vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 84, E-Mail: Zerna(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Markus Stork (Tel. 0251 492 6742, E-Mail: StorkM(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unseren Online-Bewerbungsmanager. Da es sich bei um eine Dauerausschreibung handelt, ist eine Bewerbung solange möglich, wie diese Ausschreibung veröffentlicht ist. Mehr Informationen zum Bewerbungsprozess und weitere interessante Stellenausschreibungen finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung