Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Vermessungs- und Katasteramt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Messgehilfen / Messgehilfin (m/w/d)
für den vermessungstechnischen Außendienst

Ausschreibungsnummer 61-046/22

Im Rahmen dieser Tätigkeit sind Sie ganzjährig, unabhängig von den Witterungsverhältnissen, in einem Messtrupp im Außendienst tätig und unterstützen die Truppführenden bei den vielfältigen Vermessungsarbeiten und dem Einsatz einer modernen Instrumentenausstattung.

      Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

      • Erkundung des Messgebietes und Vorbereitung der Vermessung,
      • Auf- und Abbau der Vermessungsinstrumente und sonstiger Ausrüstung,
      • Bedienung der Vermessungsinstrument und dessen Zubehör,
      • Grabearbeiten zum Aufsuchen und Setzen von Grenz- und Vermessungspunkten,
      • Mitwirkung bei der verkehrstechnischen Sicherung der Messstellen,
      • Pflege der Vermessungsinstrumente sowie der sonstigen Messausrüstung und
      • Fahren des Messkraftwagens.

      Sie bringen mit:

      • abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst im handwerklichen oder technischen Bereich,
      • Erfahrung als Messgehilfe/ Messgehilfin und eine bestandene Prüfung als Messgehilfe/ Messgehilfin sind von Vorteil,
      • soweit nicht vorhanden, die Bereitschaft zur Teilnahme an einer internen Ausbildung sowie Ablegen der Prüfung(en) als Messgehilfe/Messgehilfin,
      • gute körperliche Verfassung für häufig kniende, stehende und hebende Tätigkeiten,
      • Belastbarkeit und sorgfältige Arbeitsweise auch im Gefahrenbereich (Baustellen, Straßenverkehr) und
      • Führerschein der Klasse B

        Wenn Sie zuverlässig, engagiert und kommunikativ sind und gerne in einem Team arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

        Wir bieten Ihnen:

        • einen Einsatzort ausschließlich in Münster,
        • eine Mitarbeit an spannenden Entwicklungsprozessen in Münster,
        • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
        • eine Planungssicherheit und die Möglichkeit der Verwirklichung Ihrer individuellen Lebensplanung
        • ein betriebliches Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement,
        • Angebote zur Gesundheitsprävention,
        • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
        • ein angenehmes Betriebsklima,
        • eine von der Arbeitgeberin finanzierte Zusatzversorgung / Betriebsrente,
        • einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen,
        • die Nutzung eines Jobtickets für den Weg zur Arbeit.

        Die Tätigkeit wird je nach Qualifikation bzw. in Abhängigkeit vom Vorliegen der sog. Werkprüfung / besonderen Prüfung für Messgehilfen/Messgehilfinnen nach Entgeltgruppe 4 bis 6 TVöD vergütet.

        Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

        Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

        Bei fachlichen und inhaltlichen Fragen zu der zu besetzenden Stelle sprechen Sie gerne Herrn Thomas Rulle (Leiter der Fachstelle Vermessungstechnischer Außendienst)  Tel.: 0251/ 492-6221 persönlich an oder per E-Mail RulleThomas(at)stadt-muenster.de .

        Rückfragen zum Stellenbesetzungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Thomas Auf der Landwehr vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 64, E-Mail: Auf-der-Landwehr(at)stadt-muenster.de).

        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.05.2022.

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung