Image

Energiesparen ist das Gebot der Stunde. Nicht jedoch, wenn es darum geht, Münster durch die Krise zu bringen! Den zahlreichen Herausforderungen, die sich im Zuge der Energiekrise entwickeln, wollen wir mit gemeinschaftlicher Tatkraft, ambitioniertem Handeln und dynamischen Prozessen begegnen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.
Zu Verwaltung hatten Sie bislang nur wenig Berührungspunkte, denn ihr berufliches Kerngeschäft ist ein ganz anderes? Sie möchten dennoch mit Ihren Fähigkeiten dazu beitragen, Münsters hohe Lebensqualität auch in schwierigen Zeiten zu erhalten und zu verbessern? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zum Perspektivwechsel! 

Leuchte für Münster!

Der Krise setzen wir schlaue Köpfe mit zwischenmenschlichem Feingefühl entgegen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für verschiedene Ämter der Stadt Münster zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verwaltungsmitarbeiter/-innen (m/w/d) und bieten gleichzeitig die Möglichkeit der qualifizierten

Weiterbildung zur/zum "Verwaltungsfachwirt/-in" (m/w/d)

Ausschreibungsnummer 12-188/22

Sie möchten sich beruflich neu orientieren, interessieren sich für eine Verwaltungstätigkeit und haben bereits ein (fachfremdes) Studium absolviert? Sie identifizieren sich mit der Stadt Münster, schätzen ihre vielfältige Stadtgesellschaft und möchten dazu beitragen, aktuelle und zukünftige Aufgaben der Stadt zu lösen? Dann bewerben Sie sich!  

Unser Angebot

Sie unterstützen uns bei der Krisenbewältigung, wir bilden Sie im Gegenzug zur Fachkraft für Verwaltung weiter. Im Rahmen Ihrer Beschäftigung als Sachbearbeiter/-in in einem städtischen Amt absolvieren Sie den sogenannten "Verwaltungslehrgang II" an einem kommunalen Studieninstitut und erwerben dort die rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, die Sie langfristig für die Übernahme vielfältiger Aufgaben innerhalb einer Kommunalverwaltung qualifizieren. 

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung "Verwaltungsfachwirt/-in" zu führen. Tarifrechtlich ist damit die Voraussetzung für die Übernahme von Tätigkeiten ab der Entgeltgruppe 9b ("gehobener Dienst") erfüllt. Für die Dauer des Lehrgangs werden Sie zunächst befristet eingestellt, für die Absolventen/-innen besteht die Möglichkeit der anschließenden unbefristeten Weiterbeschäftigung. 

Ihre Qualifikation und Kompetenzen

Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung müssen folgende Einstellungsvoraussetzungen vorliegen:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium.
    Sollten Sie Ihren Studienabschluss im Ausland erworben haben, reichen Sie mit Ihrer Bewerbung gerne einen Nachweis über dessen Gleichwertigkeit ein.
  • Alternativ: Sie haben eine abgeschlossene Weiterbildung zum IHK-geprüften Fachwirt mit dem Schwerpunkt Finanzen, Organisation, Verwaltung, Wirtschaft oder Recht.
  • Sie sind motiviert, sich über einen Zeitraum von etwa 2 1/2 Jahren zur/zum Verwaltungsfachwirt/-in weiterzubilden und hierfür einmal wöchentlich, gelegentlich auch samstags, das Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster zu besuchen. 
  • Sie zeichnen sich durch Belastbarkeit, gutes Organisationsvermögen, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit aus. 
  • Sie wünschen sich für Ihre Zukunft eine überwiegend von Sachbearbeitung geprägte Tätigkeit, z. B. im Bereich der Gewährung von Sozialleistungen, Bearbeitung von Personalangelegenheiten oder Organisationsthemen.

      Add-Ons einer Beschäftigung bei der Stadt Münster 

      • Anspruchsvolle Tätigkeiten innerhalb eines breiten Themenspektrums mit vielfältigen Gestaltungsspielräumen
      • Kooperative Zusammenarbeit mit motivierten Teams bei gleichzeitiger Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
      • Attraktive Angebote mit privaten Vorteilen (z. B. im Bereich Gesundheit, Mobilität, Altersvorsorge) sowie vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Fort- und Weiterbildung
      • Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatem

      Zu besetzen sind verschiedene Stellen, überwiegend im Bereich des Jobcenters, des Sozialamtes sowie des Amtes für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung. Die Eingruppierung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in die Entgeltgruppe 9b (Studienabsolventen/-innen) bzw. Entgeltgruppe 9a (Fachwirte/-innen).

      Allen interessierten Bewerbern/-innen bieten wir die Möglichkeit, sich in digitalen Informationsveranstaltungen am 15.11 und 05.12, jeweils um 17.30 Uhr unverbindlich über die Rahmenbedingungen und Einstellungskonditionen zu informieren. Hierfür ist zum zuvor genannten Termin folgender Link für Interessierte zu nutzen:

      Informationsveranstaltung zur Weiterbildung als Verwaltungsfachwirt/-in


      Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

      Rückfragen zum Verfahren richten Sie gerne per E-Mail an muensterleuchtet(at)stadt-muenster.de.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2022.

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung