Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für den Kantinenbetrieb der Theaterkantine zunächst befristet für zwei Jahre in Teilzeit (32 Stunden/ Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/-in (m/w/d) als Kantinen-/Küchenhilfe

Ausschreibungsnummer 70-046/21

Die Stelle umfasst eine 6-Tage Woche incl. Wochenenddienst.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Selbständiges Herstellen von Salaten und Dessert
  • Zuarbeiten der Köchin/ des Kochs
  • Vor- und Zubereitung der Speisen sowie Speisenausgabe in einem 2-Schicht-Betrieb
  • Sicherer und gewissenhafter Umgang mit Geld bei der tätglichen Beschäftigung an der Einnahme kasse
  • Reinigung des Küchenbereichs und des Kantinenraums unter Berücksichtigung der HACCP-Hygienerichtlinien

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind Hauswirtschafter/-in oder Küchenhilfe oder verfügen über mehrjährige Erfahrung im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung
  • Kundenorientierung und Kundenfreundlichkeit
  • sicherer Umgang mit verschiedenen Küchengeräten 
  • Bereitschaft allein, aber auch im Team zu arbeiten

    Hinweise zur Arbeitszeit:

    Die Stelle befindet sich in der Kantine des Theaters der Stadt Münster. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Stunden, die nach einem monatlichen Dienstplan während der Frühschicht von 7.30 Uhr -15.00 Uhr und im Rahmen der Spätschicht von 17.30-22.00 Uhr zu absolvieren sind. Zusätzlich sind Wochenenddienste, abhängig von den Spielzeiten des Theaters, abzuleisten. Der Urlaubsanspruch sollte überwiegend in der spielfreien Zeit (Sommerferien) abgegolten werden.

    Die Stelle ist teilbar.

      Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

      Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrü-ßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Anna Drath vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 07, E-Mail: Drath(at)stadt-muenster.de).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.11.2021.


    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung