Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Gut aufgehoben in städtischen Kindertageseinrichtungen,
weil Bildung, Erziehung und Betreuung in unseren Einrichtungen an erster Stelle stehen.

Wir suchen Sie zum 01.08.2022 unbefristet und in Vollzeit für eine

Leitung (m/w/d)
der Kindertageseinrichung Hiltrup-West (zertifiziertes Familienzentrum)

Ausschreibungsnummer 52-034/22

Die Einrichtung gehört zur Fachstelle Städtische Kindertageseinrichtungen in der Abteilung Tagesbetreuung für Kinder im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Insgesamt 20 pädagogische Kräfte, eine Absolventin der praxisintegrierten Ausbildung für den Erzieherberuf sowie eine Berufspraktikantin fördern und betreuen unterstützt von einer hauswirtschaftlichen Kraft derzeit 84 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Beginn der Schulpflicht in 25, 35 bzw. 45 Stunden wöchentlich. Die fünf Gruppen - eine G I, zwei G II und zwei G III Gruppen - sind an zwei Standorten untergebracht. Das Gebäude "An der Alten Kirche 163" beherbergt 60 Kinder und im "Krippenhaus" am "Helene-Weigel-Weg 4" sind 24 unter Dreijährige Kinder untergebracht.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • eigenverantwortliche Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Einrichtung
  • zielgerichtete und mitarbeiterorientierte Führung eines Kindertageseinrichtungs-Teams
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen internen sowie externen Fachkräften und Institutionen im Sozialraum
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbindung der Eltern im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/-in oder zum/zur staatlich anerkannten Heilpädagogen/-in
  • alternativ: ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialpädagogik oder der Kindheitspädagogik oder der Heilpädagogik oder der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik/ Pädagogik der frühen Kindheit
    (jeweils Bachelor/ Dipl. FH)
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Vorschulerziehung, möglichst als stellvertretende Leitung
  • Erfahrung in der Umsetzung von Bildungskonzepten
  • nachgewiesene Führungskompetenz
  • sicheres Auftreten gegenüber Eltern und Trägern
  • Erfahrung in Beratung und Unterstützung der Eltern hinsichtlich ihrer Erziehungskompetenz
  • Erfahrung in der Arbeit mit sozialen Netzwerken
  • fundierte Kenntnisse in den Office-Anwendungen Excel, Wort und Outlook

    Wenn Sie sich für diese Aufgaben begeistern können, darüber hinaus konzept- und kommunikationsstark sowie konfliktfähig sind, selbstverantwortlich und lösungsorientiert arbeiten und zudem noch engagiert und belastbar sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

    Wir bieten Ihnen:

    • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
    • eine qualifizierte Unterstützung durch unsere Fachberatung
    • kontinuierliches Qualitätsmanagement
    • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes (u.a. tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung und individueller Leistungsprämie, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement)
    • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
    • eine unbefristete Beschäftigung

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE).

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Die Stelle ist teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Birgit König vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 29, E-Mail: KoenigBirgit@stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen gern Frau Monika Rieke (Tel. 02 51/4 92 - 26 00, Email: Rieke@stadt-muenster.de) zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.06.2022.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung