Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Sozialamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet in Teilzeit (19,50 Wochenstunden) eine/n

Mitarbeiter/-in (m/w/d) für die Pflegeberatung

Ausschreibungsnummer 52-045/22

Zum Infobüro Pflege gehören die Pflege- und die Wohnberatung mit aktuell drei Mitarbeiterinnen. Das Infobüro ist zugleich kommunaler Pflegestützpunkt.

Die Pflegeberatung im Infobüro Pflege ist seit 1993 eine wichtige Anlaufstelle für Betroffene sowie ihre An- und Zugehörigen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an Mitarbeitende der ambulanten Pflege, Beschäftigte in teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen, Ärztinnen und Ärzten, Organisationen und Einrichtungen im Pflegebereich, Ehrenamtliche sowie andere Beratungsstellen.

Das Infobüro Pflege bietet zuverlässige und aktuelle Informationen sowie eine individuelle, umfassendeund neutrale Beratung. Das Team hält darüber hinaus Fachvorträge, organisiert Veranstaltungen zu speziellen Pflegethemen, ist auf Info-Veranstaltungen präsent und wirkt in unterschiedlichen Netzwerken mit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • umfassende Information und Beratung Ratsuchender über die unterschiedlichen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Pflege und Altenhilfe sowie die sozialrechtlichenLeistungen (SGB V, XI, XII)
  • Beratung und Unterstützung bei der Beantragung und Organisation der erforderlichen Leistungen
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Infobüros

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Dipl. FH) der Sozialen Arbeit, der Pflege (Pflegemanagement/ Pflege- und Gesundheitsmanagement) oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Grundlagenwissen zu den pflegerischen und pflegeergänzenden Angeboten sowie den sozialrechtlichen Leistungen
  • Kommunikative Kompetenz und ein sicheres Auftreten

    Wir freuen uns, wenn Sie bereits Erfahrungen in der Beratungsarbeit mitbringen. Sie verfügen darüber hinaus über Einfühlungsvermögen in die Lebenssituation von pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen, arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich, aber auch im Team und haben Freude an der Arbeit im Netzwerk mit anderen Akteuren?

    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

    Wir bieten

    • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Eine strukturierte Einarbeitungsphase
    • Kollegiale Beratung, Supervision
    • Die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
    • Regelmäßige interne Schulungen, Fort- und Weiterbildung
    • betriebliches Gesundheitsmanagement,
    • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice und Mobiles Arbeiten

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE).


    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Mario Grawe vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 31, E-Mail: GraweM(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Thomas Schulze auf'm Hofe (Tel. 02 51/4 92- 50 02 E-Mail: schulzeaufmHofe(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.08.2022.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung