Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Sozialamt zunächst befristet für sechs Monate ab sofort in Voll- und Teilzeit mehrere

Hauswarte/ Hauswartinnen (m/w/d) für die Flüchtlingshilfe

Ausschreibungsnummer 70-015/22

Die Stadt Münster baut aufgrund des stark zunehmenden Flüchtlingsstroms aus der Ukraine aktuell ihre Hilfen für Flüchtlinge aus. Daher suchen wir weitere Kolleginnen und Kollegen für das Sozialamt zur schnellen und tatkräftigen Unterstützung im Bereich der Flüchtlingshilfe in Voll- und Teilzeit. Der Einsatz erfolgt zunächst befristet für sechs Monate. Die Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird zeitnah geprüft.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • die Gebäude, technischen Einrichtungen und Außenflächen der städtischen Übergangsheime für Flüchtlinge wirtschaftlich zu warten und zu unterhalten, so dass Sauberkeit und Hygiene, Ordnung sowie Sicherheit gewährleistet sind
  • die Wohnräume bei Erstbezug auszustatten, nach Auszügen herzurichten und an Umzügen innerhalb des gesamten Einrichtungsbestandes mitzuwirken
  • Ansprechpartner/-in für die Menschen in der Einrichtung zu sein, sie im Umgang mit den Einrichtungen des Hauses sowie bei Fragen zu Sauberkeit und Hygiene zu beraten
  • kleinere Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchzuführen und Schäden bzw. Mängeln an das Sozialamt zu melden, für die Fachfirmen oder sonstige städtische Ämter zu beauftragen sind und
  • Inventar- und Bestelllisten zu führen sowie die Postverteilung zu organisieren

Sie können sich bewerben, wenn:

  • Sie möglichst über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen oder technischen Bereich verfügen
  • handwerkliches Geschick sowie Eigeninitiative und eigenverantwortliches Arbeiten mitbringen und
  • über die Fahrerlaubnis der Klasse B verfügen

    Wir bieten Ihnen:

    • das Arbeiten in Münster für Münster
    • vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
    • Vorzüge des öffentlichen Dienstes
    • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle

    Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe E03 TVöD NRW vergütet. Sollten Sie über eine handwerkliche oder technische Ausbildung sowie mindestens sechs Monate Berufserfahrung in den entsprechenden Tätigkeit verfügen, kann die Einstellung nach Entgeltgruppe E04 TVöD NRW erfolgen.

    Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur dann erfolgen kann, wenn Sie einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern oder aber eine Immunität gegen Masern aufweisen. (Masernschutzgesetz)

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Die Stellen sind teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Manuela Guddorf unter der Tel. Nummer 0251-492 1006 oder per E-Mail Guddorf@stadt-muenster.de.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung