Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Sportamt zum 01.07.2022 in Vollzeit und unbefristet eine/n

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Fachstelle Bäder

Ausschreibungsnummer 11-079/22

Die Fachstelle Bäder verwaltet die derzeit sechs städtischen Hallen- sowie drei Freibäder. Sie trägt Sorge für alle Anliegen der Öffentlichkeit, der Schulen und Vereine rund um das Thema Wassersport in Münster. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Planung und Überwachung des Schul- und Vereinsbadeplans für die Hallen- und Freibäder inklusive Ermittlung und Vergabe ungenutzter Schwimmzeiten 
  • Aufbau und Nachhalten des Schwimmkursprogramms in den städtischen Hallenbädern
  • Genehmigung und Versagung von Sonderveranstaltungen in den Bädern auf Grundlage der Badepläne
  • Kommunikation mit Verantwortlichen der verschiedenen Nutzergruppen (z. B. Schulen, Vereine)
  • Organisation und Verteilung von Schwimmpässen und -abzeichen an die Bäder
  • Erstellen von Rechnungen für Sonderveranstaltungen in den Bädern
  • Führen von Statistiken über die Auslastung und Belegung der Bäder

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1,
    2. Einstiegsamt, zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung
  • Alternativ: Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Darüber hinaus zeichnen Sie sich aus durch:

  • Die Fähigkeit zur Selbstorganisation und eine eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ein freundliches, selbstsicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Fundierte Kenntnisse gängiger und aktueller Office-Software

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A8 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.
    Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen.

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Die Stelle ist teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Jennifer Schulte vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 55, E-Mail: Schulte(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Frau Kerstin Dewaldt (Tel. 02 51/4 92 - 52 00, E-Mail: Dewaldt(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.05.2022.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung