Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für die Feuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet eine/n

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Zentrale Buchhaltung

Ausschreibungsnummer 11-092/22

Die Berufsfeuerwehr Münster leistet mit ihren mehr als 400 hauptamtlichen Feuerwehrleuten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rettungsdienst einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Menschen bei Brandbekämpfungen, technischen Hilfeleistungen sowie Umwelt- und Rettungsdiensteinsätzen. Dazu kommen 1.300 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr verteilt auf 20 Standorte im gesamten Stadtgebiet.

Die Stelle gehört zum Sachgebiet Zentrale Buchhaltung (insgesamt drei Mitarbeitende) der Fachstelle Finanzen, NKF und Rettungsdienstabrechnung. Die Zentrale Buchhaltung der Feuerwehr bewirtschaftet ein Haushaltsvolumen von ca. 20 Millionen Euro in den Produktgruppen (PG) 0209 (Brandschutz und feuerwehrtechnische Hilfeleistung) und 0210 (Rettungsdienst) sowie Erträge in der PG 0209.

Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, hierzu gehört insbesondere:

  • Erfassen von Bestellungen in SAP
  • Abwicklung von Auszahlungen, u.a. Zuordnen zu Produktgruppen, Teilplänen und Sachkonten bzw. Finanzstellen
  • Einnahmenbewirtschaftung für kostenpflichtige Leistungen des Brandschutzes und der feuerwehrtechnischen Hilfeleistung
  • Klärung von buchungstechnischen Fragen mit dem Amt für Finanzen und Beteiligungen
  • Bearbeitung von Spendenangelegenheiten
  • Auswertung von Daten in SAP im Rahmen der Haushaltsbewirtschaftung und des Jahresabschlusses

    Außerdem gehören das Führen der Bürgschaftsdatenbank sowie der Handvorschusskasse und bei Bedarf die Mitarbeit in der Koordinierungsgruppe Krisenstab (KGS) zu Ihren Aufgaben.

    Zum Jahreswechsel 2022/2023 ist die Einführung der digitalen Rechnungsbearbeitung bei der Feuerwehr geplant. Sie wirken aktiv an der Vorbereitung und späteren Umsetzung mit.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, zur/ zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung,
  • Alternativ eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Berufsausbildung

Wenn Sie darüber hinaus…

  • Verständnis für Zahlen oder idealerweise Kenntnisse der doppelten Buchführung haben,
  • engagiertes und eigenverantwortliches Arbeiten schätzen,
  • über ein freundliches und sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit verfügen,

    freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum,
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes,
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A8 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Stelle ist teilbar.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Mario Grawe vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 31, E-Mail: GraweM(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Frau Ulrike Moellenhoff (Tel. 02 51/4 92- 81 00 E-Mail: Moellenhoff(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.06.2022.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung