Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Rund
320.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für Münster Marketing zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet in Teilzeit (19,5 Std.) eine*n

Mitarbeiter*in City- und Veranstaltungsmanagement (m/w/d)

Ausschreibungsnummer 11-096/24

Das City- und Veranstaltungsmanagement ist eines der zentralen Arbeitsfelder des Eigenbetriebs Münster Marketing. Im Herzen von Münster engagieren wir uns für die lebendige und dynamische Weiterentwicklung unserer Innenstadt und der Stadtteile. Unser Ziel ist es, Münster als attraktiven Lebens- und Erlebnisraum zu stärken und einzigartige Veranstaltungen zu schaffen, die das Stadtprofil schärfen und die Lebensqualität erhöhen. Als zentraler Akteur im City- und Veranstaltungsmanagement koordinieren und steuern wir vielfältige Aktivitäten zusammen mit Partnern aus Handel, Gastronomie, Kultur und weiteren Bereichen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

    • Sie managen den Veranstaltungskalender, sowohl digital als auch analog.
    • Bei der Vorbereitung und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen wirken Sie aktiv mit. Dazu gehören u. a. Markterkundungen, das Erstellen von Ausschreibungen, die Auswertung von Angeboten, die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Auftragnehmern, das Einholen von Genehmigungen, logistische Aufgaben und die Unterstützung bei der Umsetzung.
    • Darüber hinaus sind Sie für die Werbung für die im Geschäftsbereich betreuten oder organisierten (Groß-)Veranstaltungen zuständig und erstellen und korrigieren Texte für Printmedien und die Online-Kommunikation.

Ihr Profil:

    • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, zur*zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung.
    • Alternativ: besitzen Sie eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische oder verwaltungstechnische Berufsausbildung, vorzugsweise im Bereich Veranstaltungen, Kultur oder Medien.

Ihre Kompetenzen:

    • Organisationstalent, Ergebnisorientierung, Selbstständigkeit und ein ausgeprägtes Servicedenken zeichnen Sie aus.
    • Sie haben erste praktische Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation und -durchführung und besitzen bereits Kenntnisse im Bereich Werbung/Öffentlichkeitsarbeit.
    • Grundkenntnisse in grafischer Gestaltung, im Verbinden von Print- und Online-Kommunikation und in der Bespielung der Social-Media-Kanäle sind ebenfalls von Vorteil.
    • Wir setzen sehr gute Deutschkenntnisse, Grundkenntnisse in Englisch, sowie ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift voraus.

Wir bieten:

    • Transparente Bezahlung: wir gewährleisten eine faire Bezahlung nach Entgeltgruppe E8 TVöD, das bedeutet je nach Berufserfahrung zwischen 1.640,72€ und 1.997,93€ brutto (50% Teilzeit), sowie eine Jahressonderzahlung.
    • Karriere und Weiterbildung: Für Ihre Entwicklung unterstützen wir Sie mit fachlichen und persönlichen Fortbildungsangeboten sowie spannenden Aufstiegschancen.
    • Dynamisches und kreatives Arbeitsumfeld: Sie arbeiten in einem engagierten und innovativen Team, das neue Ideen und Ansätze schätzt und fördert.
    • Mobilität: Wir unterstützen die Mobilität unserer Mitarbeiter*innen durch Angebote wie das "JobRad" oder das "JobTicket".

Münster setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir verfolgen das Ziel, ein wertschätzendes, geschlechtersensibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihrem Alter, ihrer Religion und Weltanschauung oder ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität.

Die Stadt Münster fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen.

Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Nina Bäcker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 85, E-Mail: Baecker(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Fritz Schmücker (Tel. 02 51/4 92 - 2750, E-Mail: Schmuecker(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.05.2024 über unseren Online-Bewerbungsmanager. Mehr Informationen zum Bewerbungsprozess und weitere interessante Stellenausschreibungen finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung