Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Rund
320.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Stadtplanungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

staatlich geprüfte*n Bautechniker*in oder erfahrene*n Bauzeichner*in (m/w/d)

Ausschreibungsnummer 61-040/24

Die strukturelle und städtebauliche Entwicklung Münsters zu sichern und nachhaltig weiterzuentwickeln, ist die Kernaufgabe des Stadtplanungsamtes. Diese Aufgabe hat viele Facetten - deshalb arbeiten wir in einem Team von Fachleuten aus den Gebieten Geografie und Statistik, Stadt- und Regionalplanung, Architektur, Baugeschichte und Archäologie und stellen uns gemeinsam neuen Themenfeldern und Herausforderungen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

    • Sie erfassen und bewerten Bestandssituationen und erstellen Analysepläne sowie thematische Karten (beispielsweise Strukturpläne), städtebauliche Konzepte und Gestaltungsentwürfe.
    • Auch das CAD-gestützte Erstellen und Bearbeiten von Bebauungsplänen ist Teil Ihrer Tätigkeit.
    • Dabei setzen Sie Planungs- und Ideenskizzen in Projektpläne um und visualisieren städtebauliche und stadtgestalterische Ziele flächen- und objektbezogen.

    Um die Themengebiete noch besser kennenzulernen, können Sie auch gerne bei uns hospitieren oder sich telefonisch informieren - melden Sie sich dazu gern bei Jochen Brinkheetker (Fachstellenleiter Förmliches Planverfahren, 0251 492 6190).

Ihr Profil

    • Sie qualifizieren sich durch eine abgeschlossene Weiterbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in, vorzugsweise in der Bautechnik, oder durch eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bauzeichner*in mit einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung in den oben genannten Tätigkeitsfeldern.
    • Alternativ können Sie sich auch schon jetzt bewerben, wenn Sie über eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung verfügen und sich aktuell in einer Weiterbildung als Techniker*in in der Bautechnik befinden.
    • Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in AutoCAD sowie in Bildbearbeitungs- und Layoutprogrammen mit oder haben das Interesse, sich diese anzueignen.
    • Neben der beruflichen Qualifikation suchen wir vor allem nach Personen, die Lust und Interesse haben, in einem engagierten Team zu arbeiten und gemeinsam aktiv an der Umgestaltung der Stadt Münster mitzuwirken.

    Unser Angebot

      • Gehalt: Wir bieten Ihnen eine transparente tarifliche Bezahlung nach E09a TVöD, das bedeutet je nach Berufserfahrung € 3.449 - 4.703€ brutto. Hinzu kommt eine Jahressonderzahlung i. H. v. 70,28% sowie eine leistungsorientiere Bezahlung (LoB).
      • Work-Life-Balance: Durch Home-Office und Gleitzeit ermöglichen wir Ihnen die zeitliche und örtliche Flexibilität, die Sie für Ihr Leben brauchen. Darüber hinaus haben Sie bei uns die Möglichkeit, ein Sabbatical wahrzunehmen.
      • Onboarding: Sie erhalten einen individuellen Einarbeitungsplan, um Ihren Start bei uns bestmöglich zugestalten.
      • Karriere und Weiterbildung: Für Ihre Entwicklung unterstützen wir Sie mit fachlichen und persönlichen Fortbildungsangeboten sowie spannenden Aufstiegschancen.
      • Mobilität: Als nachhaltige Arbeitgeberin ist uns klimafreundliches Reisen wichtig, daher erhalten Sie bei uns das Deutschlandticket zum vergünstigten Preis.

    Bei uns zu arbeiten hat viele Vorteile – der öffentliche Dienst ist nur einer davon. Was uns noch zu einer attraktiven Arbeitgeberin macht, finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung/arbeiten-fuer-die-stadt-muenster/vorteile.

    Die Stelle ist für Tarifbeschäftigte nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bewertet. Soweit Sie sich noch in der Weiterbildung befinden und keine mehrjährige Berufserfahrung wie o.a. nachweisen können, würden Sie zunächst Ihrer Berufsausbildung entsprechend in die Entgeltgruppe 6 TVöD eingruppiert und erhielten tarifentsprechend eine Zulage nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Bei bestandener Qualifizierung erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD. Sofern Sie die Weiterbildung nicht erfolgreich abschließen sollten, erfolgt ein Einsatz entsprechend Ihrer Berufsausbildung in Entgeltgruppe 6 TVöD.

    Münster setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir verfolgen das Ziel, ein wertschätzendes, geschlechtersensibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihrem Alter, ihrer Religion und Weltanschauung oder ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität.

    Die Stadt Münster fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein.

    Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen.

    Die Besetzung der Stelle kann auch in Teilzeit erfolgen.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Annabelle Zerna vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 84, E-Mail: Zerna(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Jochen Brinkheetker (Tel. 02 51/4 92- 6190, E-Mail: Brinkheetker(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.06.2024 über unseren Online-Bewerbungsmanager. Mehr Informationen zum Bewerbungsprozess und weitere interessante Stellenausschreibungen finden Sie unter https://www.stadt-muenster.de/gute-einstellung.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung