Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einem der größten Arbeitgeber vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Schule und Weiterbildung

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für den Info-Treff der Volkshochschule Münster

Ausschreibungsnummer 11-151/21

Die Volkshochschule Münster ist das zertifizierte, kommunale Weiterbildungszentrum in Münster auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes des Landes NRW. Sie gehört zu den großstädtischen Volkshochschulen und führt im Jahr rund 2.000 Kurse und Veranstaltungen mit ca. 40.000 Unterrichtsstunden durch. Das umfangreiche und vielfältige Bildungsangebot umfasst ein systematisch aufgebautes Regelangebot ergänzt mit innovativen Leistungen, die sich an der aktuellen Nachfrage orientieren.

Zur Verstärkung des Info Treffs der Volkshochschule Münster suchen wir für eine unbefristete Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt und für eine bis zum 31.08.2022 befristete Stelle zum 01.12.2021 mit 29,25 Wochenstunden Sachbearbeiter/-innen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Persönliche und telefonische Beratung zum Inhalt des Jahresprogramms der vhs, einzelner Kurse und Veranstaltungen sowie der passenden Kursauswahl
  • Auskunftserteilung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs, organisatorischen Abläufen beim Kursbetrieb sowie dem Anmelde- und Bezahlverfahren
  • Bearbeitung von schriftlichen, elektronischen und persönlichen An-, Um- und Abmeldungen sowie Anträgen auf Kulanzentscheidung zur Ermäßigung von Kursgebühren einschließlich Eingabe in der fachspezifischen Kursverwaltungssoftware
  • Kurzfristige Kundeninformation bei Kursausfällen oder Terminverschiebungen
  • Kassieren von Teilnehmerentgelten einschließlich Kassenabrechnung und –verwaltung
  • Führen von teilweise schwierigen Kundengesprächen zur Rechtsverbindlichkeit der Anmeldung sowie der bestehenden Zahlungsverpflichtung

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, zur/ zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung,
  • eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • ein hohes Maß an Kundenorientierung, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ein freundliches und verbindliches Auftreten
  • die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Inhalte des vhs-Jahresprogrammes und der organisatorischen Abläufe
  • Kenntnisse in den MS-Office-Programmen
  • Wünschenswert sind gute Englischkenntnisse und interkulturelle Kompetenz.

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stellen sind nach Besoldungsgruppe A 7 LBesG NRW bewertet.

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Die unbefristete Stelle ist teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Eva Mönkehues vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 28, E-Mail: Moenkehues(at)stadt-muenster.de).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.10.2021.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung