Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Vermessungs- und Katasteramt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Vermessungsingenieur/-in (m/w/d)
für den vermessungstechnischen Außendienst

Ausschreibungsnummer 62-045/22

Als truppführende/r Mitarbeiter/-in sind Sie für die selbständige Durchführung von Kataster- und Ingenieurvermessungen sowie topografischer Vermessungen verantwortlich. Sie sind ganzjährig und bei jedem Wetter im Außendienst tätig.

      Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

      • Katastervermessungen,
      • Ingenieurvermessungen mit verbindlicher Wirkung in den Bereichen des Tief- und Hochbaus und
      • örtliche Erfassung umfangreicher topografischer Daten.

      Sie bringen mit:

      • abgeschlossenes Hochschulstudium im Vermessungswesen (vorzugsweise FH-Diplom/Bachelor) und eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung,
      • Erfahrung in den Bereichen Liegenschaftskataster und Ingenieurvermessung, wünschenswerterweise Berufserfahrungen im vermessungstechnischen Außendienst,
      • sicherer Umgang mit Planungsgrundlagen und widersprüchlichen Katasterunterlagen sind förderlich,
      • Erfahrungen in der Bearbeitung umfangreicher Vermessungsschriften zur Abgabe an das Liegenschaftskataster sind vorteilhaft,
      • praktische Erfahrungen in der Anwendung digitaler Vermessungsinstrumente sind vorteilhaft,
      • hohe Belastbarkeit und sorgfältige Arbeitsweise, insbesondere bei umfangreichen Projekten und Arbeiten im Gefahrenbereich (z.B. Baustelle, fließender Straßenverkehr),
      • gute körperliche Konstitution und
      • ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert.

      Wenn Sie eine kommunikative und teamorientierte Arbeitsweise anspricht, Sie eigenverantwortlich und wirtschaftlich arbeiten und Ihr Denken und Handeln von Bürger- und Kundenorientierung geprägt ist, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

        Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Beamtinnen und Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A12 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

        Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

        Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

        Bei fachlichen und inhaltlichen Fragen zu der zu besetzenden Stelle sprechen Sie gerne Frau Nicole Hildebrandt (Leiterin der Abteilung Vermessung, Kartographie und Bodenordnung)  Tel.: 0251/ 492-6220 persönlich an oder per Hildebrandt(at)stadt-muenster.de.

        Rückfragen zum Stellenbesetzungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Thomas Auf der Landwehr vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 10 64, E-Mail: Auf-der-Landwehr(at)stadt-muenster.de).

        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.05.2022.

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung