Image Job trifft Lebensqualität. In Münster. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen, leben. Mehr als 310.000 Menschen sind heute hier zu Hause. Ein Wachstum, das wir mitgestalten. Als einer der größten Arbeitgeberinnen vor Ort kommt der Stadt Münster eine Schlüsselrolle zu. Unser Ziel: Münsters hohe Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern. Wir laden Sie ein, daran mitzuarbeiten!

Wir suchen für das Amt für Bürger- und Ratsservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 19,50 Wochenstunden unbefristet eine/n

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Standesamt

Ausschreibungsnummer 11-200/22

In Münster sagen mehr als 1500 Paare pro Jahr „Ja“ zueinander. Für diese Zeremonien bereitet das Sekretariat des Standesamtes Eheurkunden, Namenserklärungen und manchmal auch Dolmetschererklärungen vor und archiviert nach der Zeremonie alle Erklärungen und Niederschriften.   Für den nachfolgenden außenwirksamen Aufgabenbereich wird eine aufgeschlossene und freundliche Person gesucht.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Eigenverantwortliche Vorbereitung von Eheschließungen mit allen Urkunden und Erklärungen
  • Unterstützungsleistungen für die/den im Lotharinger Kloster tätige/n Standesbeamtin/Standesbeamten
  • Bearbeitung von letzten, ggf. spontanen Änderungen zur Namensführung in der Ehe im Fachprogramm autista
  • Begrüßung von Hochzeitspaaren mit deren Trauzeuginnen/Trauzeugen und weiteren Gästen sowie die Prüfung, ob die vorgelegten Ausweisdokumente und die für das Paar vorbereiteten Urkunden und Erklärungen vollständig sind

Wenn Sie darüber hinaus kommunikativ sind, auf Menschen zugehen können, bei vollem Haus und mehreren Hochzeitspaaren, verspäteten Gästen und den unterschiedlichsten kulturellen Gepflogenheiten gelassen bleiben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder den Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare dreijährige Verwaltungsausbildung
  • Alternativ: Eine abgeschlossene dreijährige bürotechnische (z.B. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r) oder kaufmännische (z.B. Kaufmann/-frau für Büromanagement oder Bürokommunikation) Berufsausbildung
  • Einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen sowie die Bereitschaft sich in die Fachsoftware autista einzuarbeiten
  • Einen ausgeprägten Sinn für Diskretion und Verschwiegenheit
  • Hohe Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Teamfähigkeit sowie eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Besondere Einsatzbereitschaft* sowie die Fähigkeit auch in angespannten Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren

*Ihre Einsatzzeiten werden sich auf die Wochentage Donnerstag, Freitag und Samstag konzentrieren: an Donnerstagen bis 17 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 16 Uhr. Wir begrüßen es, wenn mehrere Personen sich diesen Aufgabenbereich teilen.

    Wir bieten:

    • Eine umfassende Einarbeitung in das Aufgabenfeld durch erfahrene Teamkollegen/-kolleginnen
    • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes
    • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • betriebliches Gesundheitsmanagement

    Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

    Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Die Stelle ist teilbar.

    Rückfragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Stefan Menker vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92 - 11 51, E-Mail: Menker(at)stadt-muenster.de). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin für das Standesamt, Frau Doris Hanhart (Tel. 02 51/4 92- 34 00, E-Mail: HanhartD(at)stadt-muenster.de), zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.12.2022.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung